Beim WLAN-Access-Point bedienen wir uns des existierenden Standards.

Gute Erfahrungen haben wir mit der Fritz-Box 4020 (unter 50 EUR) gemacht. Genauso gut tun es aber auch eine ältere Fritzboxen. Allerdings booten diese deutlich behäbiger.

Experiment mit RaspberryPI mit OpenWRT haben uns nicht zufrieden gestellt und kommen sogar teurer als die FritzBox 4020.