Die CTC-App kann auf Knopfdruck im Konfigurationsmodus befindliche Module erkennen und in die WLAN-Konfiguration des Device-Moduls schreiben. Nach dem Schreiben der WLAN-Konfiguration setzt sich das Device-Modul automatisch zurück und bucht sich dann ins Modellbahn-WLAN ein.

Ein Device-Module schaltet in den Konfigurationsmodus, wenn:

  • es ein neues Device-Modul (ohne WLAN-Konfiguration) ist.
  • es bereits konfiguriert ist, aber sein WLAN nicht findet. Dann schaltet es nach einer Minute in den Konfigurationsmodus, wartet zwei Minuten auf eine Verbindung und setzt sich dann automatisch zurück. Bei der Installation von Python muss darauf geachtet werden, dass der Haken bei Add Python 3.8 to PATH gesetzt ist.

Über das Menü Einstellungen/Neue Module suchen sucht die App nach verfügbaren WiFi-Netwerken:

ctc-app-doku-bild

Zum Einbuchen geben Sie die SSID und das Passwort Ihres Modellbahn-WLANs an und am besten auch einen Namen für das Modul. Dann wählen Sie das Modul aus und klicken auf Modul einbuchen.

ctc-app-doku-bild

Dabei bucht sich Ihr PC/Tablet/SmartPhone in das Konfigurations-WLAN des Device-Moduls ein, und schreibt die Konfigurationsdatei netCfg.xml auf das Device-Modul. Wie nach allen Konfigurationsänderungen setzt sich das Device-Modul selbstständig zurück und ist anschließend in Ihrem Modellbahn-WLAN sichtbar.