Ein Trigger kann mit einer anderen Aktion verknüpft werden und so auf eine Zustandsänderung dieser Aktion reagieren.

IR-Sender mit Signal verknüpfen

Die einfachste Art der Verknüpfung ist der Trigger eines IR-Senders. Er wird bereits bei der Auswahl des IR_Senders aus dem Produktkatalog “universell.xml” mit angelegt. Sie müssen nur noch festlegen, auf welches Signal er reagieren soll und die Entfernung zum Signal eintragen.

Wählen Sie den Trigger des IR-Senders (hier A03-Trigger):

Aktionen bearbeiten

Klicken Sie dann auf “Auswählen” rechts vom Auslöser. Es öffnet sich folgender Dialog:

Aktionen bearbeiten

Wählen Sie das zu verknüpfende Signal (in der Regel in Gruppe “SignalTower”) und klicken Sie dann auf übernehmen.

Der Name des ausgewählten Signals wird nun bei “Auslöser angezeigt”. Ist das Siganl an einem anderen CTC-Modul angeschlossen als der IR-Sender, wird dessen MAC-Adresse rechts vom Namen des Signals angezeigt.

Tragen Sie nun noch die richtige Entfernung (in cm) zwischen IR-Sender und dem Punkt an dem die Lok halten soll ein:

Aktionen bearbeiten

Neuen Trigger anlegen

Ein Trigger muss (wie jede andere Aktion auch) bei dem Produkt angelegt werden, auf dessen Parameter oder Pins er zugreifen soll.

Um einen neuen Trigger anzulegen, markieren Sie das zugehörige Produkt und klicken dann auf den Button “Trigger” unter “Neu”.

Aktionen bearbeiten

Wählen Sie nun den Auslöser aus. Im Falle einer Funktion wird dabei für jeden Zustand der Funktion ein Zustands-Skript hinzugefügt. Dem Bearbeiten von Skripten ist ein eigenes Kapitel gewidmet.