Zu den Konfigurationsdialogen kommt man über das Stift-Symbol: ctc-app-doku-icon

  • im Konfigurator (Liste aller Module) am rechten Rand der Zeile.
  • in der Lokomotiv-Liste rechts neben der Lok
  • in der Steuerungsseite unten rechts
  • in der Weichen-Liste rechts neben der Weiche

Liste aller Module (Konfigurator)

In dieser Liste (Menü Einstellungen/Konfigurator) finden Sie alle CTC-Module, auch solche, die aufgrund eines Fehlers in der Konfiguration nicht richtig starten konnten:

ctc-app-doku-bild

Außerdem sehen Sie hier, auf welchen Modulen ein Gleisplan und/oder eine Modellbahn (Gesamtplan) für das Gleisbildstellwerk abgelegt sind (siehe Kreuze in den entsprechenden Spalten).

Lok-Konfiguration

ctc-app-doku-bild

Schaltkasten-Konfiguration

ctc-app-doku-bild

Unbekannte Module (Unknown Device)

ctc-app-doku-bild

Config ändern

In der Config (cfg.xml) wird festgelegt welche Produkte (Weichen, Signale, Lampen, …) an Ihr CTC-Modul angeschlossen sind und wie sie gesteuert werden können, also wo und wie sie in der CTC-App angezeigt und geschaltet werden. Die verfügbaren Anschlüsse finden sich in der I/O-Config (ioCfg.xml), die bereits bei der Auslieferung auf Ihrem CTC-Modul vorhanden ist.

Dabei gibt es folgende unterschiedliche Möglichkeiten, die im Detail in den folgenden Kapiteln beschrieben sind:

  • Produktkatalog: Dieses mit CTC Version 3 neue eingeführte Konzept reduziert die Konfiguration auf wenige leicht verständliche Schritte.
  • Aktionen verknüpfen: Ausgehend von den über den Produktkatalog automatisch angelegten Aktionen können Sie diese verknüpfen, um z.B. eine Lok automatisch vor einem roten Signal halten zu lassen.
  • Eigene Aktionen erstellen: Wenn Sie Aktionen wünschen, die so nicht im Produktkatalog stehen, können Sie weitere eigene Aktionen hinzufügen.
  • DCC-Dekoder anschließen und konfigurieren: Hierbei kommt leider die ganze Komplexität von DCC durch, weshalb dem ein eigenes Kapitel gewidmet wurde.
  • Eigenen Produktkatalog erstellen (Anhang): Für Standard-Produkte ist das unsere Aufgabe, aber es wird bestimmt ganz spezielle Produkte geben, die in unserem Katalog fehlen.

WiFi-Config ändern

Über diesen Dialog kann die WiFi-Config (netCfg.xml) eines gerade eingebuchten CTC-Moduls geändert werden. So können Sie z.B. eine Lok auf Ihrer Anlage zu Hause für das Modelbahn-WLAN Ihres Modellbahnclubs umkonfigurieren, bevor Sie das Haus verlassen.

ACHTUNG: Nach dem Hochladen setzt sich das CTC-Modul automatisch zurück und ist dann nur noch, in dem neu konfigurierten Modellbahn-WLAN, zu sehen.

ctc-app-doku-bild

Wenn hierbei etwas schief ging, können Sie das CTC-Modul, wie im Kapitel 3 - Module ins WLAN einbuchen beschrieben, wieder in Ihr Modellbahn-WLAN zurückholen.

Gleisplan und Modellbahn ändern

Mit diesen beiden Knöpfen gelangen Sie zur Konfiguration des Gleisbildstellwerks der CTC-App. Sie sind im Kapitel 6 - Gleisbildstellwerk beschrieben.

Automatisierung ändern

Mit diesem Knopf gelangen Sie zur Konfiguration von Abfolgen von Aktionen wie sie z.B. für Fahrstraßen benötigt werden.